Vier Tote bei Gewaltverbrechen in Oberbayern

Aussicht

Vier Tote bei Gewaltverbrechen in Oberbayern

Bei dem Einsatz in Oberbayern hat die Polizei vier Tote gefunden. Bei dem Einsatz in Oberbayern hat die Polizei vier Tote gefunden.

Bei dem Einsatz in Oberbayern hat die Polizei vier Tote gefunden.

Quelle: Carsten Rader/dpa

Vier Tote, alle im Zusammenhang: Ein Verbrechen erschüttert die oberbayerische Kleinstadt Welheim. Unter den Toten sind auch mutmaßliche Kriminelle. Die genauen Hintergründe sind noch völlig unklar.

vVier Tote bei Gewaltverbrechen im oberbayerischen Welheim: Ein 59-jähriger Mann hat am Freitagnachmittag zwei 57-jährige Frauen und einen 60-jährigen Mann getötet und anschließend Selbstmord begangen. Das gab die Polizei am Samstagabend nach ersten Ermittlungen und Ermittlungen bekannt. Alle vier seien miteinander verwandt gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

Zunächst fanden die Behörden den 60-Jährigen leblos im Garten eines Mehrfamilienhauses in der Weilheimer Innenstadt. Ein Zeuge fand den Mann dort und informierte Polizei und Rettungskräfte – der entsprechende Notruf ging um 16.50 Uhr ein. Sofort eingeleitete Wiederbelebungsmaßnahmen schlugen fehl, teilte die Polizei mit, der Mann starb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen.

Die Weilheimer Polizei leitete daraufhin umgehend eine Großfahndung ein, unterstützt von mehreren Einsatzkräften umliegender Dienststellen. Die Suche konnte jedoch mehrere Stunden lang nicht abgeschlossen werden.

Um 19.15 Uhr fand ein Passant in einer ganz anderen Ecke Welheims einen leblosen Mann auf einer Parkbank – es war ein 59-jähriger Mann, der beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits tot war. Auf seinem Grundstück, ebenfalls in Welheim, fand die Polizei schließlich zwei leblose Frauen mit angeblich “massiven Verletzungen”. Erst ein Notarzt konnte den Tod der beiden 57-Jährigen feststellen.

Laut Polizei ist nach den vorläufigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei davon auszugehen, dass der 59-jährige Mann Selbstmord beging, indem er zwei Frauen und einen 60-jährigen Mann erwürgte. Die Ermittlungen führen die Kriminalpolizei Weilheim und die Staatsanwaltschaft München II.

Weilheim hat etwa 23.000 Einwohner. Die Stadt liegt etwa 50 Kilometer südwestlich von München im Landkreis Weilheim-Schongau.

Source

Auch Lesen :  Black Friday Dyson: Staubsauger und Saugroboter – Alle noch aktuellen Angebote

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button