Ukrainische und deutsche Kinder treiben gemeinsam Sport

Rostock-Östliche Altstadt. „Ich unterscheide nicht zwischen Kindern, für mich sind alle Kinder gleich“, sagt Nasir Aljamas (34), Sporttrainer für Kinderturnen bei Water Sports Warno (WSW). Mehrere ukrainische Kinder vergnügen sich hier beim Sport mit deutschen Kindern.

Lesen Sie mehr nach der Anzeige

Lesen Sie mehr nach der Anzeige

Sportkurse für Kinder von drei bis fünf Jahren finden jeden Montag von 17:30 bis 18:30 Uhr in der Sporthalle in der Petryschanze statt. Es beginnt immer mit einem 15-minütigen lustigen, aber anstrengenden Aufwärmen, bei dem die Kinder und ihre Eltern Fußball spielen. Kinder sind von Anfang an dabei.

Coach Nasir: Alle sollten friedlich zusammenleben

„Mein Vater stammt aus Syrien, meine Mutter aus Frankreich – ich bin in einer gemischten Familie aufgewachsen und mir wurde beigebracht, dass alle friedlich und verständnisvoll zusammenleben sollen, das ist wichtig“, betont Alzamas. Deshalb ist es ihm wichtig, dass ukrainische Kinder in Deutschland weiterhin gemeinsam mit anderen Kindern Sport treiben müssen.

Lesen Sie mehr nach der Anzeige

Die WSW unterstützt die Ukraine in ihrem Krieg gegen Putins Russland und sagt auf ihrer Website: „Wir sind solidarisch mit der Ukraine und den europäischen Werten, die die Ukraine unter den Opfern verteidigt. Unsere Gedanken sind besonders bei den Familien unserer ukrainischen Clubmitglieder. “

Vater: Kinder können sich austoben

„Aufwärmübungen sind sehr wichtig für den Körper und das Selbstvertrauen eines Kindes“, sagt Stephen Steinman, Vater von Bella (4). So können sich Kids schon früh austoben und emotional werden. Auch die Nähe zu den Eltern scheint hilfreich zu sein. Steinman besucht seit über einem Jahr den Sportunterricht an der WSW und Bella liebt Kindergymnastik. “Sein liebstes Zirkeltraining.”

Es zielt darauf ab, Aufmerksamkeit, Körperbeherrschung und motorische Fähigkeiten zu entwickeln. Andere Übungen konzentrieren sich auf Geschwindigkeit und Balance. Kinder sollten beispielsweise auf einem Bein stehen. In diesem Alter ist es natürlich noch sehr schwierig, aber sie bemühen sich sehr. Was bei den Kleinen aber ganz gut funktioniert, ist der Teamgeist: Braucht eines der Kids zu lange mit der Bewegung, warten die anderen.

Auch Lesen :  Dynamo im Trainingslager: Torwart Sven Müller zum MRT im Krankenhaus in Antalya

„Eins, zwei, drei“ versteht jeder

Die Regeln sind recht einfach und für jeden verständlich – sofern man Deutsch spricht. Ukrainische Kinder haben hier noch einige Probleme. Aber Gebärdensprache hilft immer mit kleinen Kindern. Manchmal gibt es Missverständnisse: „Meine Tochter spricht kein Ukrainisch, sie merkt nur, dass Kinder kein Deutsch sprechen – und denkt dann, es sei Englisch, weil sie das immer mit einer Fremdsprache assoziiert“, sagt Papa Steinman lachend.

Lesen Sie mehr nach der Anzeige

Lesen Sie mehr nach der Anzeige

Julia Mardar stammt aus Moldawien. Sein Sohn Ivan (4) spricht Russisch und versucht ukrainischen Kindern zu helfen. “Sie passen sich schnell an, in einer Gruppe und in jungen Jahren geht es immer schneller.” Ihm ist aufgefallen, dass manche Kinder schon deutsche Zahlen verstehen – zumindest wenn der Lehrer „eins, zwei, drei – los!“ befiehlt.

Auch Lesen :  DFB-Star rastet nach erneutem WM-Vorrunden-Debakel aus: "Vollidiot"

Endlich ein Tauziehen

Der Trainer hat Autorität und alle Kinder scheinen Nasir zu lieben. Sie unterrichtet Kinder und Jugendliche jeden Alters. „Es ist nicht schwer mit Kindern, wenn man herausfindet, wie man ihr Interesse weckt. Sie suchen nur nach Spaß”, sagte Alzamas.

Am Ende der Stunde folgt die Lieblingsunterhaltung der Kinder: das Tauziehen. Obwohl die jungen Sportler schon Fußball, Zirkeltraining und andere Übungen gespielt haben, wird hier ihr Kampfgeist so richtig geweckt. Wer in Deutschland oder in der Ukraine geboren ist, spielt hier keine Rolle mehr.

Von Velislava Kuzmenko

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button