schleswig-holstein.de – Ministerium für Inneres, Kommunales, Wohnen und Sport

Wichtige Informationen

Die Polizeidienststelle Itzehoe hat ein Bürgertelefon eingerichtet.

04821 / 60 22 100

Schleswig-Holstein trauert. Heute ist ein schrecklicher Tag„Das sagte Ministerpräsident Daniel Günther am Abend nach dem Messerangriff in einem Regionalzug von Kiel nach Hamburg. Mit tiefer Trauer und Enttäuschung habe er von der Tat erfahren.“Meine Gedanken und Gebete sind bei den Opfern und ihren Familien.„Der Regierungschef dankte allen Einsatzkräften, die sich derzeit um Verletzte und Zeugen kümmern, und versicherte:“Wir werden unser Bestes tun, um den Kontext dieser schrecklichen Arbeit zu bereinigen.

Bürgertelefon einrichten

Bei dem Messerangriff wurden zwei Menschen getötet und sieben Passagiere verletzt. Der Verdächtige, ein 33-jähriger staatenloser Palästinenser, wurde ebenfalls verletzt und von der Polizei am Bahnhof Brockstad festgenommen.

Schock und Anteilnahme

Bundesinnenministerin Sabine Sätterlin-Wack besuchte am Abend mit Staatssekretärin Magdalena Fink Brockstad. Auch er war tief betroffen: „Die Tätigkeit im Regionalzug zwischen Kiel und Hamburg hat mich tief bewegt. Meine Gedanken sind bei den Familien und Angehörigen der Opfer. Den Verletzten wünsche ich baldige Genesung. Ich möchte den Polizisten danken, die die Verbrecher verhaftet haben, und allen Rettungskräften, die die Verletzten behandelt haben. Bundespolizei und Landespolizei arbeiten bei Ermittlungen zusammen. Weitere Informationen und Hintergründe liegen noch nicht vor. Mir ist klar, dass sich die schreckliche Tat gegen die gesamte Menschheit richtet.

Trauerfahnen werden geschmückt

Innenministerin Magdalena Fink hat allen Landesbehörden und Dienststellen angeordnet, im Gedenken an die Toten des Regionalbahn-Messeranschlags Halbmastflaggen zu hissen. Die Trauerflagge ist für Donnerstag, den 26. Januar 2023.

Weitere Informationen zu Trauerfahnen

Source

Auch Lesen :  FC-Chance? Ex-Wunsch-Stürmer von Baumgart lässt Zukunft offen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button