Michael Schulte & Max Giesinger: Mehr Leichtigkeit, bitte!

Was für ein lustiger Besuch im Café: Unsere Reporterin Erika Krüger trifft Michael Schulte und Max Giessinger, um über Freundschaft und Konkurrenz zu sprechen. Und da die beiden sehr einfache Männer sind, wurde gleich der Vorname verwendet!


Michael Schulte & Max Giesinger: Neue Single “Mehr für dieses Leben.”


Lieber Max, lieber Michael, ihr singt jetzt zusammen. Wieso den?


Michael Schulte: Die Idee hatten wir schon lange, eigentlich als wir uns 2011 bei „The Voice of Germany“ kennengelernt haben; treffen. Max Geisinger: Wir haben schon immer gerne zusammen Musik gemacht, aber jetzt war der richtige Zeitpunkt dafür.

Worum geht es in Ihrer Single „More to This Life“?

Max Geisinger: Denn wenn man erwachsen wird, verliert man sein inneres Kind. Als Kind konnte ich sehr gut im Hier und Jetzt sein – und dann wurde das Leben plötzlich schwierig. Als Erwachsener wird dieses Rudel immer größer. Aber sollte es das wirklich sein? Unser Lied ist ein Ruf ans Licht.


Gute Idee, das können wir alle vertragen. Sie lebten lange zusammen in einer gemeinsamen Wohnung. Heute ist Michael bei seiner Familie im Alten Land, Max ist alleinstehend in Hamburg zu Hause. Wie verabredet ihr euch jetzt?

Auch Lesen :  Vorsicht vor British American Tobacco! ()


Oben: Wir wollen zusammen essen gehen


Michael: Und im Frühling sind wir Ski gefahren und haben ein paar Tage in Zürich verbracht.


Sind gemeinsame Urlaube ein dauerhaftes Freundschaftsritual?


Max: Es ist kein Ritual, aber wir sind schon oft zusammen gereist.


Wie wichtig ist Freundschaftszeit?


Michael: Sehr wichtig! Es ist immer eine echte Qualitätszeit, wenn wir uns sehen.


Max: Kürzlich fiel meine Tennisstunde frühmorgens aus, also habe ich Michael angerufen und eine halbe Stunde später war ich bei ihm zu Hause am Frühstückstisch.


Dating Tipps? Keine Notwendigkeit für hohe …


Das sieht großartig aus. Hast du einen Dating-Tipp für Max, Michael?


Michael: Er braucht keinen Rat (lacht).


Max: Das Problem ist nicht, es zu finden, sondern es zu ziehen. Ich glaube, ich habe noch viele Bindungsängste.


Wieso den?


Oben: Meine Eltern ließen sich früh scheiden. Ich mag meine Freiheit sehr. Das war der größte Unterschied zwischen mir und Michael. Michael hat seine eigene Familie immer vermisst, ich wollte immer ein unabhängiges Leben führen. Ich mag es auch nicht, Verantwortung für andere zu übernehmen.


Michael, glaubst du, dass dein Leben im Vergleich zu Max festgefahren ist?


Michael: Ich bin mir sicher, dass jeder Vater und jede Mutter manchmal mehr Freiheit haben möchte, wenn etwas schief geht oder die Kinder krank werden, weil man mit kleinen Kindern viel Verantwortung trägt. Aber mein Mann und ich teilen uns die Arbeit sehr gut auf. Jeder kann etwas mit seinen Freunden unternehmen.

Auch Lesen :  Trennung bei Peggy und Steff Jerkel nach 24 Jahren Beziehung


High, kannst du auch als Tutor einsteigen?


Michael: Um Gottes Willen, lach nicht!


Max: Obwohl dein Sohn schon lange behauptet, ich sei sein bester Freund.


Michael: Das stimmt. Louis und du kannst eine wirklich gute Zeit haben. Aber sorry, du bist nicht die richtige Person zum Windeln wechseln (lacht).


Wettbewerb? Nur im Sport


Was ist mit der Konkurrenz zwischen Ihnen?


Max: Es drängt uns zu sehen, was der andere macht. Musikalisch hilft es, wenn wir uns ein bisschen messen. Michael ist ein großartiger Schöpfer, hundertmal organisierter als ich.


Michael: Deshalb hat unsere Freundschaft immer so gut geklappt. Ich organisiere zum Beispiel immer unsere Wohnungen, weil ich gerne das Sagen habe. Im Sport sind wir konkurrenzfähiger, da keiner von uns gerne verliert.


Wo bist du im Rennen?


Hoch: im Tischtennis oder Volleyball. Wenn es beruflich nicht so gut läuft, können wir gut miteinander umgehen. Manchmal fliegen Raketen durch die Luft.


Was haben Sie von anderen gelernt?


Michael: Um offener zu sein. Ich habe von Max viel über Selbstvertrauen gelernt, ich war damals bei „The Voice“ so schüchtern.


Max: Mein Selbstvertrauen war meistens nur Fassade.


Michael: Obwohl du ein geborener Entertainer bist, war ich schon immer intuitiver. Was als Musiker natürlich nicht einfach ist.

Auch Lesen :  Warum Warren Buffett nicht in Wachstumsaktien investiert


Max, was hast du von Michael gelernt?


Max: Es geht nicht darum, Dinge zu tun, Dinge koordiniert zu lösen und immer herumzuhängen.


Sie denken, du bist verrückt, tu…


Max: In Bezug auf mein Musikleben vielleicht. Aber es fällt mir schwer, mein Privatleben zu organisieren. Ich kann heute nicht sagen, was ich morgen vorhabe. Ich mag mich nicht bewerben. Und ich habe zwei linke Hände. Michael kann sogar die Waschmaschine reparieren. Sehen Sie sich ein paar YouTube-Tutorials an und machen Sie es.


Michael: Wir hatten nie viel Geld und bevor wir eine neue Waschmaschine gekauft haben, habe ich es selbst ausprobiert.


Max: Und ich saß da ​​und habe geklatscht.


________________


Hier könnt ihr den neuen Song von Max Giesinger streamen:




Fans von „The Voice of Germany“ dürften den neuen Song bereits kennen, denn: Michael Schulte und Max Geisinger performen „More for This Life“ in der letzten Folge von „The Voice“.


Weitere Neuigkeiten zu TV-Shows wie „The Voice“ können Sie auf unserer Homepage nachlesen.


Links zu:
Der Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Die verlinkten Angebote stammen nicht vom Verlag. Wenn Sie die Links verwenden, um die verlinkten Produkte zu kaufen, erhalten wir eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie. Der Erlös trägt dazu bei, qualitativ hochwertigen, unterhaltsamen Journalismus kostenlos anzubieten.



Promis und Royals

Promis und Royals

Alle Neuigkeiten und Fakten aus der Welt der Könige, Stars und Sternchen.

Beschreibung anzeigen


Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button