Harry Kane bricht Vertragsgespräche mit Tottenham ab

  1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Erstellt von:

von: Christoph Klauke

geteilt

Harry Kane hat Vertragsgespräche mit Tottenham bis zur WM verschoben. Der FC Bayern könnte einen Wechsel für seinen Wunschstürmer einleiten.

MÜNCHEN/LONDON – Auch wenn Eric Maxim Choupo-Moting mit seiner Torserie beim FC Bayern derzeit die Rede von einem neuen Mittelstürmer verstummen lässt, hält der Rekordmeister die Augen offen. Dass Harry Kane als Traumstürmer und Nachfolger von Robert Lewandowski auserkoren wurde, ist für Sbena Strauss kein Geheimnis mehr. Die FCB-Manager um Hasan Salihamidzic und Oliver Kahn dürfen nun wieder Hoffnungen auf einen Transfer wecken, da Kane seinen Vertrag bei seinem jetzigen Arbeitgeber vorerst nicht verlängern wird.

warum Harry
Geboren: 28. Juli 1993 (29 Jahre), Walthamstow, Vereinigtes Königreich
Aktueller Verein: Tottenham Hotspur
Vertrag: Bis 30.06.2024
Marktwert: 90 Millionen Euro
Größte Erfolge: 3x Torschützenkönig Premier League (2016, 2017, 2021), Torschützenkönig WM 2018 (sechs Tore)
Auch Lesen :  Borussia Dortmund schlägt VfL Bochum - Rekord für Yousoufa Moukoko

Warum Harry Vertragsgespräche mit Tottenham ausgesetzt hat – schlagen die Bayern zu?

Zuletzt kursierten Berichte, dass Harry Kane bereits Gespräche über eine Vertragsverlängerung bei Tottenham Hotspur führt und bis zur WM 2022 abgeschlossen sein soll. Die Bayern sollten einen Korb bekommen und den Transfer des Wunschspielers ablehnen. Jetzt könnte jedoch eine neue Dynamik beim Austausch-Poker entstehen.

Harry Kane hält den FC Bayern in Transferhoffnungen.
Harry Kane hält den FC Bayern in Transferhoffnungen. © Arron Gent/Imago

Laut einem englischen Nachrichtenportal hält Kane Gespräche mit den Spurs über einen neuen Vertrag bis nach der WM zurück Abendstandard Bericht Der englische Kapitän will sich daher voll und ganz auf den Rest des Jahres mit Tottenham und der WM ab dem 20. November konzentrieren. Kanes Vertrag läuft noch bis Sommer 2024.

Auch Lesen :  Cassyette kommt uns ab März 2023 mit vier Clubshows in Deutschland besuchen | Alle Infos & Tickets

Warum Fokus auf WM: Der FC Bayern hofft erneut auf begehrten Transfer

Dem Bericht zufolge möchte Tottenham nicht, dass sein Topverdiener, der rund 200.000 Pfund pro Woche verdient, die nächste Saison verlässt, ohne einen neuen Vertrag zu unterzeichnen. Zögert Kane weiter bei seiner Unterschrift, könnte ein Wechsel zum FC Bayern im kommenden Sommer richtig heiß hergehen. Spurs müssten dann ihren Rekordtorschützen verkaufen, um eine anständige Gebühr verlangen zu können. Der FC Bayern will angeblich 100 Millionen Euro auf den Tisch legen.

Kane hat sich bei seinem langjährigen Verein seit der Übernahme durch Trainer Antonio Conte vor über einem Jahr viel wohler gefühlt. Doch was dem 29-Jährigen in seiner Karriere gefehlt hat, sind Schlagzeilen. Sein Trophäenschrank enthält nur persönliche Auszeichnungen. Der FC Bayern hingegen kann sich den Titel sichern (Die Titelsammlung des FC Bayern im Überblick)

Auch Lesen :  VfL Bochum: Im Retro-Stadion pfeift wieder Rückenwind - Sport

Wechsel zu Kane Bayern: War offenbar der erste Kontakt

Kane äußerte sich kürzlich erstmals zu den Gerüchten um einen Wechsel zum FC Bayern und wirkte dabei nicht ablehnend. „Der FC Bayern München ist ein Top-Top-Klub“, sagte der Stürmer, der in dieser Saison bereits zehn Tore in der Premier League erzielt hat. In der Champions League gelang ihm jedoch nur ein Tor.

Der FC Bayern und Kane sollen bereits Kontakt gehabt haben, obwohl Präsident Herbert Hainer Kane zuletzt rundweg abgewiesen hat. Kanes Fall beim FC Bayern soll nach der WM aufgegriffen werden. (c)

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button