Brandy Melville schließt in Deutschland

Die Gen-Z-Marke Brandy Melville schließt Standorte in Deutschland.

Ein Mitarbeiter des Hamburger Stores bestätigte Fashion Unit telefonisch, dass die fünf deutschen Standorte in Stuttgart, Hamburg, Berlin (zwei Stores) und München am Samstag schließen. Auf der Social-Media-Plattform TikTok wurden zuvor mehrere Videos über den Shutdown verbreitet.

TikTok-Benutzer Anastasiyashik hat mehrere Beiträge zu diesem Thema gepostet. Das erste kurze Video, das die Schließung ankündigt, scheint Ende Dezember an einem der Standorte live gedreht worden zu sein. In anderen Videos zeigt sie Eröffnungen auf der Verkaufsfläche und bietet Rabatte von bis zu 50 Prozent an.

Auch Lesen :  Schneefall und Frostnacht: Vorsicht vor Glätte | NDR.de - Nachrichten

Die umstrittene Marke Brandy Melville wird in Deutschland geschlossen

Brandy Melville wurde vom Italiener Silvio Marsan und seinem Sohn Stefano Marsan gegründet und hat in der Vergangenheit wegen seiner rassistischen und bigotten Ansichten Aufmerksamkeit erregt. Business Insider berichtete im September 2021, dass Stephane Marsan klare Vorstellungen von Verkäufern haben muss. Sie sollten jung, dünn, schön und weiß sein. Luca Rotondo, ehemaliger Senior Vice President, sagte dem Forum, dass das Geschäft keine schwarzen und älteren Arbeiter haben sollte. Fest steht jedenfalls, dass sich die Marke an einen bestimmten Körpertyp richtet – sie bietet nur eine Größe an – „one size fits“ wie das Unternehmen sagt – sie wird im Online-Shop dünnen Mädchen und jungen Frauen angeboten.

Auch Lesen :  Neutrale Schweiz: Strack-Zimmermann fordert Konsequenzen nach verweigerter Munitionslieferung

Derzeit ist jedoch nicht bekannt, welche Position Vater und Sohn im Unternehmen einnehmen. Im Allgemeinen ist die Struktur des Unternehmens nicht eindeutig angegeben. Verantwortlich für den deutschen Onlineshop ist nach eigenen Angaben das ungarische Unternehmen Vimvera KFT unter der Führung seines Geschäftsführers Mario Federico Bontempi. Zoc Stock doo mit Sitz in Mirren, Slowenien, ist für den Vertrieb von Brandy Melville in der gesamten Europäischen Union verantwortlich.

Auch Lesen :  Norderstedt: Warum die Stadt doch kein Vorbild für Deutschland wird

Unklar ist auch, ob die Gründe für die Schließung in Deutschland auch den dortigen Onlineshop betreffen werden. Laut Anastasia muss der Grund Logistik oder „ein Wechsel im Unternehmen“ sein, nähere Angaben könne sie aber aus „rechtlichen Gründen“ nicht machen. Es ist unklar, wie viel Tiktokerin, die fast 106.000 Follower auf der Plattform und mehr als 26.000 Follower auf Instagram hat, an dem Unternehmen beteiligt sein wird. In dem September-Video scheint sie jedoch in einem der Geschäfte zu arbeiten.

Auf eine Anfrage von FashionUnited.de hat Brandi Melville noch nicht geantwortet.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button