Backstreet Boys in Leipzig: Massenansturm auf Aftershow-Party im „Koe“ | Regional

Sogar die Polizei musste kommen |

Die Menge rennt zu den Backstreet Boys nach Leipzig

Leipzig – Es war sein erster Auftritt in Leipzig seit zehn Jahren und die Fan-Rummel ist so groß wie in den 1990er Jahren…

Auch Lesen :  7 Lesetipps für die perfekte "Me Time" im Herbst

Die Backstreet Boys sind zurück!

Die Kult-Boyband dürfte nach dem Konzert auf ihrer „DNA World Tour“ e Die Quarterback Immobilien Arena bietet am Sonntagabend eine Zugabe im Club “Königshaus” (Ex-“L1”) auf dem Markt.

Auch Lesen :  So gehts für Roland & Kathrin bei "In aller Freundschaft"

Rund 800 Gäste warteten fast drei Stunden darauf, das US-Team bei der offiziellen After-Show-Party hautnah zu erleben. Darunter „Brisant“-Präsidentin Kamilla Senjo (47). „Ich hoffe, Nick hier zu treffen. Ich dachte immer, er wäre der Beste.“

Auch Lesen :  Helene Fischer in Silbereisen-Show – Zuschauer spotten
Auch AJ (44) überreichte dem Verein eine Auszeichnung für

Auch AJ (44) übergab die Auszeichnung an den Verein „Königshaus“.

Foto: Alexander Schumann

Einige Fans zahlen sogar 750 US-Dollar für ein Meet and Greet in einer separaten Lounge. Kurz nach Mitternacht war es soweit: AJ (44) und Howie D. (49) tauchten auf.

Nikki-Marie (22) ging sogar umsonst zu ihm. „Als sie den Club betraten, war ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort und konnte ein Foto mit ihnen machen“, sagte er. Sie werden erstaunt sein über seine Größe. „Mit Heels war ich auf jeden Fall zehn Zentimeter größer“, sagte die 1,80 Meter große Balletttänzerin. “Sie haben mich gelobt, es war sehr schön.”

Balletttänzerin Nikki-Marie (22) und Backstreet Boys Howie D. (links) und AJ

Balletttänzerin Nikki-Marie (22) und Backstreet Boys Howie D. (links) und AJ

Foto: Privat

Gegen 01:00 Uhr traf plötzlich die Polizei ein, die schon vor der Einlieferung aufmerksam beobachtet hatte. Manchmal berichteten die Fans, die vorne standen, dass sie von hinten hart gedrängt wurden. Deshalb folgten dem ersten nur zwei Songs (darunter “Everybody – Backstreet’s Back”).

Angel (39) aus Bayreuth hat die Band schon oft getroffen, aber ihr Freund Brian (47) kam nicht zu sich

Angel (39) aus Bayreuth hat die Band schon oft getroffen, aber ihr Freund Brian (47) kam nicht zu „Koe“

Foto: Privat

Angel (39) aus Bayreuth war mittendrin. “Manchmal ist nichts passiert und es gibt kein Zurück, aber was erwartest du von den Stars der Welt?” Doch die Polizei sah keinen Grund einzugreifen. „Es war sehr voll, aber damit haben wir gerechnet, also haben wir die Situation die ganze Zeit kontrolliert“, sagte „Koe“-Managerin Josephine Rath (34).

Eine Stunde später Veranstaltungen Fans versuchten ihr Glück im Steigenberger Hotel, wo alle Backstreet Boys – Nick (42), Kevin (51) und Brian (47) – vor ihrem Konzert übernachteten.

Doch laut BILD waren die Sachen längst gepackt und die Gruppe saß wieder im Bus zur nächsten Haltestelle in Köln.

Möchten Sie Ihre Jugend heute wieder begeistert auf der Bühne sehen? Stimmen Sie hier ab!

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button