“Arnold Schwarzenegger bringt Putins Mauern zum Bröckeln”

Deutschland reagiert tief auf Revolution: In einem 3-Online-Podcast entschlüsselt ein Experte die wichtigsten im Ukraine-Krieg eingesetzten Ressourcen und lobt Schwarzenegger für seinen Umgang mit Russlands Beteiligung am Konflikt.

Er gilt als einer der einflussreichsten Sprecher der digitalen Transformation: Professor Bernard Porcson. Der Medienwissenschaftler an der Eberhard Karls Universität in Tübingen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Geschichte des Internets und untersucht, wie sich die technologische Entwicklung auf die Gesellschaft auswirkt.

Auch Lesen :  "Die neue RAF ist die FDP"

Drei Online-Podcasts „Die Zetrafer“ zeigen eine herausragende, strategische Eigenschaft des ukrainischen Präsidenten Selinskyj im Poraksen-Krieg. Außerdem erklärt der berühmte Medienwissenschaftler, wie Arnold Schwarzenegger Putins Mauern zerstören lässt und ob die Ukraine sie gezielt als Waffe im Krieg einsetzt. Das gesamte Gespräch können Sie im „Die Zitterfer“-Podcast nachhören. Entweder hier im Artikel – oder auf Spotify, Apple Podcasts, YouTube und Amazon Music.

Das ist Bernhard Pörksen

Mit seinen Büchern, zuletzt „The Great Burn“ oder „The Unleashed Scandal“, gelang es Pourixon, Internetphänomene wie „Shitstorms“ und Fake News zu erklären. Kommunikationsprofis haben schon früh davor gewarnt, dass Falschmeldungen aus dem Internet eines Tages zu offener Gewalt und einer gefährlichen Überhitzung der Kommunikationslandschaft führen könnten.

Auch Lesen :  Beromünster sagt Ja zur Orstplanung
Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen: Bericht über das Asynchrone "Der Kampf um die Wahrheit" im Internet
Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen: Er berichtet über widersprüchliche „Wahrheitskriege“ im Internet (Quelle: Anne Hufnagl)

„Am Ende des Tages brauchten viele Plattformen nur einen großen Sack Geld“, sagt Bernhard Pörksen über die Internetunternehmen aus dem Silicon Valley. „Sie schubsen die Leute bewusst und manchmal auch unbewusst vor den Bus, um mehr Druck auszuüben“, sagt der Medienwissenschaftler.

Zielwaffe

Der aktuelle Krieg in der Ukraine zeigt, wie soziale Netzwerke als Waffen eingesetzt werden können. Pörksen beschreibt das Phänomen der Deep Fakes, die Verwendung von Videos, die darauf abzielen, die Moral der Feinde zu schwächen und die Demokratie im eigenen Land zu untergraben. Er nennt es den “asymmetrischen Wahrheitskrieg”, dem sich Faktenprüfer nicht länger stellen können.

Wo das Internet eine „falsche Wendung“ genommen hat, warum für alle Menschen Arnold Schwarzenegger für Bernard Perkins ein Vorbild für erfolgreiche Kommunikation im Krieg in der Ukraine ist und warum der Tübinger Professor trotz aller Risiken optimistisch in die digitale Zukunft blickt, was ist das Woche „Die Zeitfer.

In „Die Zeitraffer – Der Zukunftspodcast von t-online“ diskutieren wir mit Prominenten und Experten, wie die Digitalisierung unser Leben und unsere Gesellschaft verändert. Die aktuelle Folge können Sie in unserem Podcast-Player über diesem Text anhören. Neue Folgen gibt es immer mittwochs auf Spotify, Apple Podcasts, YouTube oder Amazon Music.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button