Alle Infos zum 14. Spieltag: Zwei Nationalspieler vor Rückkehr | Sport

Englische Woche in der Bundesliga – Teil zwei mit insgesamt fünf Duellen!

Im Spitzenspiel gegen Freiburg will Leipzig seine Serie von zehn Spielen ohne Niederlage (8 Siege, 2 Unentschieden) fortsetzen und lässt die Union damit die 0:5-Klatsche von Leverkusen gegen Augsburg vergessen. Bayer trifft im Derby auf den 1. FC Köln. Das heißeste Duell am letzten Tag vor der WM-Pause.

Auch Lesen :  Formel1: Will sich Sebastian Vettel für immer verstecken? | Sport

Zwei Nationalspieler kehren zurück: Nach dreimonatiger Pause (Syndesmose-OP) steht Lukas Klostermann (26) wieder im RB-Kader und sitzt auf der Bank. Und Köln freut sich über die Rückkehr von Jonas Hector (32/Knöchelverletzung).

Auch Lesen :  WM-Aus: Rüdiger vermisst «letzte Gier», Hamann gegen Flick

Alle Infos, Listen und Expertenmeinungen der Baureporter lesen Sie hier!

Lächeln Sie bei der Pressekonferenz Nagelsmann scherzte über PSG

Lacher bei FCB-PK: Julian Nagelsmann scherzt über PSG-Aus

Quelle: Pressbox

08.11.2022

Köln – Leverkusen (Mittwoch, 18:30 Uhr)

Zurück zum Kapitän: Hector kehrte nach einer Sprunggelenksverletzung erstmals seit vier Pflichtspielen zurück. Innenverteidiger Hübers (Pferdekuss) fällt erneut aus.

ausrichten: Schwäbe – Schmitz, Kilian, Soldo, Hector – Skhiri, Martel – Huseinbasic, Duda, Kainz – Tigges

BILD-Reporter Mirko Frank: „Köln sehnt sich nach einer WM-Pause. Euro-Pause und zu viele Verletzungen zu viel für einen Derby-Coup gegen das wiedererstarkte Leverkusen. Dann ist da noch der seit Wochen schwächelnde Sturm – am Ende reicht es nicht für einen Punkt.“

Richter: Tobias Stiller

★★★

Fragebogen: Aránguiz (Wade) und Schick (Gelenk) fühlen sich wohl. Ob das für den Kader reicht, entscheidet sich am Mittwochvormittag.

ausrichten: Hradecky – Kosovno, Tapsoba, Hincapie – Andric – Frimpomog, Amiri, Palacios – Bakker – Diaby, Hlojek

BILD-Reporter Philip Arens: „Ein starker 5:0-Sieg gegen Union Berlin lohnt sich wirklich, wenn Workself 1 nachzieht. FC Köln. Auch das wird die Fans beruhigen. Eine Niederlage gegen den Rheinrivalen würde die Stimmung verändern. Bisher haben die Fans ihrer Mannschaft in der Krise zur Seite gestanden, jetzt liegt es an den Spielern, dieses Vertrauen zu erwidern.”

Bautipp: 1:2

Leipzig – Freiburg (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Zurückkommen zu: Nationalspieler Lukas Klostermann (Syndesmose-OP) kehrt nach drei Monaten ins Team zurück. Auch Mohamed Simakan (Schulter) ist wieder dabei.

ausrichten: Blaswich – Henriques, Orban, Guardiol, Raum – Schlager, Kampl – Soboszlai, Olmo – Silva, Nkunku

Baureporterin Yvonne Gabriel: „Leipzig gewinnt eine Wiederholung des letzten DFB-Pokalfinales. Die Sachsen sind das beste Heimteam der Liga und seit elf Spielen ungeschlagen. Selbstbild kann nie größer sein. Und der Klub will vor der WM-Pause die Champions-League-Plätze machen.”

Richter: Verlust von Osmers

★★★

Versagen: Freiburgs Kaireh fehlte ebenso gegen Leipzig wie gegen Köln. Der Mittelfeldspieler ist krank.

ausrichten: Flekken – Kübler, Ginter, Lienhart, Günter – Eggestein, Höfler – Doan, Jeong, Grifo – Gregoritsch

Baureporter Thomas Lipke: „Der SC revanchiert sich im Pokalfinale? Im Mai unterlagen die Breisgauer den Roten Bullen nur im Elfmeterschießen, der Traum vom ersten Titel war damit geplatzt – der SC ist damals wie heute in bestechender Form. Die Truppe von Christian Streich war seit vier Ligaspielen ungeschlagen – Freiburg im Winter auch im Europapokal. Jeong und Co. in 4-2-3-1. Durch diese Breisgauer Koordinaten. Das Problem ist nur, dass RB wieder oben steht und der SC Leipzig keines seiner letzten sechs Spiele gewonnen hat.”

Bautipp: 3:1

Union – Augsburg (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Veränderung: Leverkusen (0:5) hat nach der Pleite viele Veränderungen vorzuweisen. Jeckel, Doekhi und Giesselmann in der Abwehr und Haraguchi wechseln sich im Mittelfeld ab. Michelle kann auch Angriffe initiieren.

ausrichten: Grill – Jackel, Noche, Leit – Ryerson, Khedria, Gieselman – Haraguchi, Haberer – Becker, Michel

BILD-Reporter Sebastian Karkos: „Die Ironmen haben sich von Niederlagen immer (erfolgreich) erholt. Aber der FC Augsburg ist eigentlich so etwas wie ein Nemesis für die Berliner, die viel Geld ausgeben müssen, um die drei Punkte zu holen. Mehr als einen Aufgabensieg dürfte es kaum geben.

Richter: Sascha Stegmann

★★★

Serviert: Die Sechser Gruejo und Rexbekaj summten ihre Gelbsperren. Uduokhai könnte nach einem Syndesmosenriss in die Startelf zurückkehren.

ausrichten: Gikiewicz – Gamni, Uduokhai, Gouweliu, Jago – Gruejo, Rexbekaj – Vargas, Demirovic – Niederlechner, Berisha

BILD-Reporter Thorsten Felske: Ein formidabler Gegner der Augsburger Union. Unter den aktuellen Bundesligisten hat der FCA gegen Köpenick die beste Bilanz (3 Siege, 2 Unentschieden, 1 Niederlage). Doch am Mittwoch befürchtete Augsburg. Nach einer 0:5-Klatsche in Leverkusen schlugen die Berliner zurück. Und der FCA ist seit sechs Spielen ohne Sieg ungeschlagen.

Bautipp: 2-0

Rekord nach 100.000 Yards Brady bringt die Leute zum Lachen

Quelle: NFL, Tampa Bay Buccaneers

08.11.2022

Frankfurt – Hoffenheim (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Zurückkehren: Kamada (zuletzt Magen-Darm) steht wieder in der Startelf für Captain Road (Wade) und Naff könnte den zuletzt geschwächten Pellegrini ersetzen.

ausrichten: Trapp – Tuta, Jackic, Ndika – Ebimbe, Kamada, So, Knopf – Lindström, Götze – Kolo Mwani

Baureporter Roman Unger: „Mit der Aufregung im Achtelfinale will sich die Eintracht mit zwei Siegen in die WM-Pause verabschieden. Die Form stimmt: Aus den letzten sechs Spielen gibt es fünf Siege (2x CL). Auch mit Kamada und Naf auf dem Platz ist gegen Hoffenheim wahrscheinlich mehr Offensivpower, mit einem Sieg wird die Eintracht die Tabelle anführen.“

Richter: Felix Jauer

★★★

Optionen: Pramels Ausfall (Knöchel-OP) lastete nach seiner Verletzung bei Leipzig Kramerik schwer. Kabak ist nach Gelb-Rot zurück.

ausrichten: Baumann – Skov, Kabak, Vog, Nsoki, Angelino – Rudy – Geiger, Baumgartner – Rutter, Kramaric

BUILD-Reporter Peter Dorr: „Nur ein Punkt aus den letzten drei Spielen (1:1 in Köln) – Trainer Andre Breitenreiter (49) und seine Hoffenheimer schwächeln zur WM-Pause. Die Kreichgauer sind nun klarer Außenseiter beim Champions-League-Überflieger in Frankfurt Zumal es im April 2016 nur einen TSG-Sieg in den letzten acht Gastspielen bei der Eintracht gab, zumal es im April 2016 Tore von Amiri und Uth gab.

Bautipp: 3:1

Schalke – Mainz (Mittwoch, 20.30 Uhr)

Drucken: Schalke unter Druck! Schalke braucht einen Sieg gegen Mainz, um im Tabellenkeller zu bleiben. Der angeschlagene Bolter wird wohl zeitlich passen.

ausrichten: Sholo – Bruner, Yoshida, Matriciani, Calhanoglu – Krause, Krall – Karaman, Mollet, Boulter – Terode

BILD-Reporter Jonas Ortmann: „Gegen Mainz reicht es nicht mehr, es richtig zu zeigen, man braucht Punkte – notfalls schmutzig! Ein gutes Spiel gegen Bremen hat einmal mehr gezeigt, dass selbst eine solche Leistung in der Bundesliga für die Mannschaft von Thomas Reiss nicht reicht. Wenn Schalke weiter verliert Am Mittwoch ist vorerst Licht aus – und in der Liga wird das Mithalten zunehmend unmöglich.”

Richter: Tobias Rachel

★★★

Gefahren: Nach dem 2:6 beim FC Bayern und dem 0:3 gegen Wolfsburg kann sich 05 auf Schalke keine Demütigung mehr leisten. Personell schöpft Svensson aus dem Ganzen, nur Leitsch (Müdigkeit) und Mustapha (Oberschenkel) fehlen.

ausrichten: Gentner – Widmer, Fernandes, Hack, Casey, Aaron – Stach, Kohr – Onisio, Ingvartsen, Burkard.

BUILD-Reporter Peter Dorr: „Mainz war in München chancenlos, aber bei der Niederlage gegen Wolfsburg hat nur eines gefehlt – die Leistung am Ende. Jetzt ist die Gefahr groß, dass sich die Stimmung im Verein nach einer starken Hinrunde im Finale kippt Wenige Meter vor der langen Pause, denn Mainz ist in der Tabelle endlich grau, versinkt im Mittelfeld, Schalke braucht die Punkte – denn sonst wird es sicher schwieriger, im Derby gegen die Eintracht (am Sonntag) etwas zu holen, was zählt Jahresende für den Frieden bei der WM!“

BILD-Tipp: 1:1

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button